kontakt

Schwäbisch Gmünd.

2019 wurde das bisher größte Bauprojekt von Hoffnungsträger Projektentwickler fertiggestellt: sechs Häuser am Standort Schwäbisch Gmünd. Hier entstanden vier Hoffnungshäuser nach klassischer modularer Holz-Bauweise und zwei Massivgebäude für Seniorenwohnen.

Gemeinsam wohnen.

Konkret umgesetzt sind an dieser Stelle vier Hoffnungshäuser nach dem klassischen Modell: zur Hälfte bewohnt von der Auffanggesellschaft, zur anderen Hälfte von Geflüchteten. Die gemeinsamen Wohnflächen zwischen den Häusern, Grünfläche und verbundenen Balkone sollen zur gelebten Gemeinschaft einladen. Das Alleinstellungsmerkmal des Standorts Schwäbisch Gmünd sind die zwei zusätzlichen, massiven Häuser für Seniorenwohnen, die in vorderster Front des Geländes stehen. Hier wurde eine Tiefgarage errichtet, sowie gibt es einen Aufzug – um barrierefreies Wohnen zu ermöglichen.

facts
Zahlen und Fakten Über das Projekt.

Quartiersentwicklung für zwei seniorengerechte Wohngebäude mit 21 Wohneinheiten, vier Mehrfamilienhäusern mit 25 Wohneinheiten und einem Waldkindergarten.

6 Häuser
3524m² Wohnfläche
46 Wohnungen
2020/2021 Einzugstermin
102 BewohnerInnen

Inhaltliche Arbeit.

Mit dem Bau der Häuser wird auch das inhaltliche Konzept weiterentwickelt. Hier entfalten sich zwei Programme nebeneinander, die immer wieder die Überschneidung suchen. Der Standort in Schwäbisch Gmünd soll ein Ort sein, an dem Geflüchtete, Einheimische und Senioren sinnstiftend zusammenleben. Durch das bunt gemischte Bewohnermodell aus einheimischen und geflüchteten Familien, Wohngemeinschaften für Alleinstehende bis hin zu seniorengerechtem Wohnen entsteht eine Nachbarschaft mit vielfältige soziale Interaktions- und Kommunikationsmöglichkeiten im alltäglichen Leben. Geflüchtete Menschen leben nicht am Rande unserer Gesellschaft sondern werden Teil von ihr. Es entsteht ein Ort der Vielfalt, Kreativität und Solidarität.

"Die Hoffnungshäuser sollen ein Ort sein, an dem sich alle Bewohner angenommen wissen, aber auch gefordert werden. Von hier soll etwas Positives ausgehen."

Martin Schechinger, Standortleiter Schwäbisch Gmünd.

grid1
grid2
grid3
grid4
Ähnliche Projekte
Standort Esslingen
Mehr erfahren
Standort Calw
Mehr erfahren

Wir freuen uns über Ihre Projektanfrage.

Gerne stehen wir Ihnen bei offenen Fragen zu uns und unseren Leistungen zur Verfügung, denn Ihre Wünsche sind uns wichtig!

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
Ihre Nachricht konnte nicht gesendet werden.
Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen